Posts by Manfred H.

    Obwohl der Trend ja dahin geht, noch genießbare Lebensmittel möglichst nicht zu vernichten, wäre es hier wohl die angenehmste Lösung. Dann seien wir an dieser Stelle einmal guter Hoffnung. Und nein, ich habe den letzten Weg der Nüsse nicht verfolgt und kann die Möglichkeit der Vernichtung nicht widerlegen.

    Ich rate davon ab, bei den Nüssen an der Bar zuzugreifen! Ich kann ohnehin nicht wirklich verstehen, warum manche Gäste, insbesondere in der Warteposition vor Beginn des Abendessens, derart viele Nüsse verschlingen müssen!? Aber gut, sie sind immerhin kostenlos. Manche haben sicher auch schon bemerkt, dass die Nussportionen in den Behältnissen in den letzten Wochen und Monaten kleiner geworden sind (zumindest zuletzt auf der Fascinosa). Die Behältnisse sind ja schon so geschickt geformt, dass die Gäste möglichst nicht mit den Fingern hineingreifen und herumsuchen können. Wir konnten allerdings Gäste beobachten, die sich völlig ungeniert Nüsse auf die Hand geschüttet haben, sich die schönsten herauspickten und den schäbigen Rest wieder mehr oder weniger vorsichtig ins Töpfchen zurückgleiten ließen. Guten Appetit für die Nachfolgegäste (insbesondere auch in Coronazeiten)!

    In dem Portal "Der Kreuzfahrtberater" kann man vor dem Abschluss einer Online-Buchung die noch verfügbaren Kabinen sehen! Es wäre schön, wenn Costa das auch wieder freigeben würde!

    Die Kabinen für die Weltreisenden sind ja für Teilstrecken nicht verfügbar und umgekehrt! Vielleicht werden die Teilstrecken daher erst am Buchungsende für Restkabinen angeboten!? Wer über 100 Tage an Bord sein will, der wird sich das ja sehr früh überlegen, alleine wegen der organisatorischen Vorbereitungen (z.B. notwendige Impfungen, wer versorgt das Haus/die Wohnung etc.).

    P.S. Wir waren im Frühjahr 4 Wochen an Bord und das war schon grenzwertig!

    Als Suitengäste auf der Costa Fascinosa hatten wir vom 23.08. bis 01.09.2022 stets Zugang zum Club-Restaurant. Das Essen und der Service waren durchweg ausgezeichnet (wie auch schon früher auf der Deliziosa und der Luminosa). Meist war auch ein Fensterplatz frei (frühes Erscheinen zu Beginn der Öffnungszeiten ist hilfreich). Das Restaurant war am Abend gut ausgelastet, insbesondere an 2 Tagen mit Kleiderempfehlung "elegant"). An diesen Tagen war auch der Fotoservice sehr aktiv., was ich persönlich im Restaurant stets nur als lästig empfinde. Nur hin und wieder sah man in diesem Restaurant fremde Gesichter (vermutlich einzelne Bezahlgäste, weil an diesen Tischen ein Bon unterschrieben werden musste). Zum Frühstück und Mittagessen war in der Regel wenig Betrieb (je nach Beginn von Ausflügen etc.). Für "Feinschmecker" ist die Buchung einer Suite (gegenüber einer Balkonkabine) schon wegen des Club-Restaurants und des umfangreichen Getränkepakets eine Überlegung wert (obwohl ich bei der letzten Neubuchung den Eindruck hatte, dass der Preisunterschied zwischen Balkonkabine und Suite größer ist als noch vor 2-3 Jahren).

    P.S. Falls noch nicht bekannt: die Suiten auf der Fascinosa haben seit kurzer Zeit sehr schöne und große Duschen statt der früher in Suiten gängigen Badewannen mit Whirlpool !! Lt. Auskunft unseres Kabinenstewards sollen die Grand Suiten noch nicht umgerüstet sein (wegen schwieriger Verständigung aber unsicher, konnte ich nicht prüfen)!

    Hallo zusammen,

    bei sehr akribischer Ansicht der Deckpläne ist zu erkennen, dass bei den einzelnen Kabinen (ab Balkonkabine aufwärts) zwar nicht die Eingangstür, aber die Öffnungsrichtung der Balkontür, eingezeichnet ist. Beim Vergleich des Deckplanes mit der Erfahrung bei den Kabinen, die ich vor kurzer Zeit gebucht hatte, fällt auf, dass ich aus der Öffnungsrichtung der Balkontür ableiten kann (so meine Vermutung), wie die Kabine aufgebaut ist, insbesondere in welcher Richtung die Betten stehen (z. B. in Fahrtrichtung oder nicht)! Das mag unsinnig oder überflüssig klingen, ist mir aber wichtig, weil ich gerne in Fahrtrichtung im Bett liege (wie ich auch beim Bus oder der Bahn gerne in Fahrtrichtung sitze).

    Bei der Fascinosa stehen die Betten (aus der Sicht der Kabineneingangstür) bei der Suite 7339 (Steuerbordseite) auf der linken Seite, also nicht in Fahrtrichtung. Bei der daneben liegenden Kabine 7341 stehen die Betten auf der rechten Seite, also in Fahrtrichtung. Entsprechend sind die Öffnungsrichtungen der Balkontür im Deckplan gegenläufig angezeigt.

    Ist vielleicht auch für andere KF-Gäste bei der Auswahl der Kabine im Buchungsvorgang relevant.


    Beste Grüße aus dem herbstlichen Rheinland !

    Die neuen Termine für die stornierten Reisen mit der Fascinosa im Mai 2023 sind seit heute online (buchbar 12. und 22.05.2023). Barcelona wurde aus der Route herausgenommen! Betroffene sollten sich mit ihrem Reiseberater in Verbindung setzen, weil die zunächst gebuchten Kabinen sonst nicht mehr verfügbar sein könnten.

    Hallo zusammen,

    gestern haben wir eine Mail von Costa erhalten, dass der Fahrplan für die Fascinosa im April und Mai 2023 geändert wird und die Reise mit Abfahrt 02.05.2023 nicht mehr zur Verfügung stehe. Als Option wird aber angeboten, auf die Fascinosa mit Abfahrt im Mai 2023 umzubuchen. Über die Fahrplanänderungen konnte man mir heute bei Costa noch keine Auskunft geben. Auf der Homepage von Costa sind die Termine ab Mitte April bis Ende Mai 2023 ausgespart. Für mich klingt das nach einer bloßen Terminverschiebung!? Hat da schon jemand genauere Infos?