Posts by unidentifiedfool

    Wir haben erste Mal eine B2B-Reise gebucht, also zwei Reisen direkt hintereinander. Daraus ergibt sich folgende Route:


    1. Tag14.09.2024Catania, Italien
    2. Tag15.09.2024Tarent, Italien
    3. Tag16.09.2024Seetag
    4. Tag17.09.2014Santorin, Griechenland
    5. Tag18.09.2024Mykonos, Griechenland
    6. Tag19.09.2024Seetag
    7. Tag20.09.2024Valetta, Malta
    8. Tag21.09.2014Catania, Italien
    9. Tag22.09.2024Tarent, Italien
    10. Tag23.09.2024Seetag
    11. Tag24.09.2024Valetta, Malta
    12. Tag25.09.2024La Goulette, Tunesien
    13. Tag26.09.2024Palermo, Italien
    14. Tag27.09.2024Neapel, Italien


    Die Flüge samt Transfer haben wir jeweils über Costa mit gebucht, die waren preislich in Ordnung. Als Kabine haben wir eine Garantie-Innenkabine mit MyDrinks-Getränkepaket. Mal sehen, welche Kabine es für uns dann wird und ob wir zur Mitte der Reise umziehen müssen, wobei uns da natürlich bewusst ist, dass das passieren kann.


    Es sind für uns tatsächlich noch einige neue Häfen mit dabei, aber weiter mit irgendwelchen Ausflügen haben wir uns jetzt noch nicht befasst.

    Irgendwie habe ich es total verpeilt, hier mal ein Resümé zur Reise zu ziehen... Schande über mich 🙈

    Was ich aber sagen kann: Die Reise ist für uns - auch ein Jahr danach - noch immer in bester Erinnerung geblieben. Wir hatten wirklich keine Kritikpunkte an der Reise gefunden, daher würden wir auch MeinSchiff wieder als Reederei in buchen - sofern der Preis stimmt.


    Schiff, Konzept, Essen, Ausflüge, Personal, etc. hat uns alles überzeugt!


    Die einzigen Minuspunkte - wofür aber halt weder Reederei noch Personal was kann - würden wir wohl gegenüber den ausschließlich deutschen Mitreisenden verteilen. Aber an dem Thema mag ich mich jetzt auch nicht mehr weiter auslassen 😉

    Deine Kritik zur Reise habe ich gestern durch Zufall wieder gefunden und auch nochmal durchgelesen. Daraufhin hab mir gestern auch nochmal den Deckplan angesehen. Auf Deck 7 gibt es Innenkabinen nur im grün umrahmten Bereich, also denke ich wirst du dort gewesen sein. Unsere Innenkabine liegt im rot umrahmten Bereich. Daher hoffe ich, dass es dort schon besser wird als eure Erfahrung zeigt :) Ich würde es mir zumindest wüschen ^^


    Bildschirmfoto 2023-03-07 um 20.37.58.png


    Die lärmempfindlichste Kabine habe ich auf der Costa Favolosa erlebt. Balkonkabine auf Deck 7 im Heck und jede Nacht übertrug sich der Bass aus der Bar auf Deck 5 im Heck bis zu uns hoch =O

    Ich habe hier ja schon lange nichts mehr von mir hören lassen, daher dachte ich mir: Ich meld mich mal ;)


    Letzte Woche bekamen wir unsere Kabine zugeteilt. Wir haben im PLUS-Tarif gebucht, d. h. man hat keine freie Kabinenwahl sondern man kann sich "nur" auf eine Kabinenkategorie - in unserem Fall Innenkabine - festlegen. Und ich habe fest damit gerechnet, dass wir dadurch dann irgendwo die letzte Abstellkammer zugeteilt bekommen. Aber dem war glücklicherweise nicht so. Wir haben eine schöne Innenkabine (Kategorie A) auf Deck 10 im Heck erhalten ... Über, Unter, Neben, Überall Kabinen, also keine öffentlichen Bereiche in direkter Nachbarschaft 8)


    Durch Zufall habe auf Instagram schon unseren Kreuzfahrtdirektor entdeckt. Was man dort so sieht, verspricht ganz positives :)


    Bei den Ausflügen haben wir diesmal auch vieles über die Reederei gebucht:

    • Fort-de-France: Regenwaldwanderung
    • Bridgetown: Schnorcheln & Strandaufenthalt
    • Castries: Inselsrundfahrt mit Wanderpfad "Tet Paul Nature Trail" und Strandaufenthalt
    • Teneriffa: Loro Parque


    Wo ich gerne noch auf eure Expertise zurückgreifen möchte, wären die folgenden Punkte:

    • Wir sind Overnight in Barbados und unser gebuchter Schnorchelausflug findet erst am zweiten Tag statt. War von euch schonmal jemand am "Bathsheba-Beach" und hat "The Soup Bowl" gesehen? Wie kommen wir da auf eigener Faust am besten hin? Wir hatten tatsächlich an ein Taxi gedacht, worauf sollten wir bei den Taxis achten?
    • Ansonsten dürfte das Zentrum von Bridgetown ja recht gut zu Fuß erreichbar sein, genauso wie andere kleine Strände für den Sprung in's kühle nass?
    • In Roseau sind wir noch sehr planlos ... Hier dürft ihr gerne einfach Tipps raushauen ;)
    • In Funchal steht auf jeden Fall eine Korbschlittenfahrt auf dem Plan, ich denke das bekommen wir ohne große Probleme selbst organisiert. Ansonsten sind wir hier auch für jederlei Tipps dankbar :)

    Ich finde es ja wirklich schon fast ein wenig lustig ;)



    da wir für 24 auch die Karibik im Auge haben, habe ich mir die Deckpläne bzw Bilder von der Fortuna angeschaut. Gibt es da auch keine Outdoorbars?

    Wieso kann Costa/ Carnival nicht "offerne " Schiffe in die Karibik schicken?

    Irgendwie werde ich immer anspruchsvoller . Geht es nur mir so?

    Bekannte von uns haben sich etliche Jahre Wohnmobile gemietet und jetzt ein neues gekauft bzw bestellt. Sie wussten jetzt genau, was sie wollten!

    Auf der Costa Fortuna hast du zwei Bars auf offenem Deck. Zum einen auf Deck 9 die Poolbar mittschiffs und dann noch auf Deck 12 am Bug. Die Politik von Costa, genau solche Schiffe in die Karibik zu schicken verstehe ich durchaus auch nicht. Aber suche das positive: Die Costa Fortuna hat zumindest mittschiffs das offene Pooldeck, die Gäste die in diesem Jahr mit der Costa Pacifica durch die Karibik kreuzen haben nichtmal das 8)

    Es hat also nicht lange gedauert, bis wir eine neue Reise gebucht haben 8) Wir haben uns getraut ... und unsere erste Transatlantikreise gebucht. Für mich geht es nun nach 9 Kreuzfahrten bzw. für meinen Mann nach 4 Kreuzfahrten mit Costa zum ersten Mal mit TUI Cruises auf's Meer, genauer gesagt mit der MeinSchiff 2.


    Ein riesengroßes Dankeschön an Christian (UNEIGENTLICH Reisen - a Bordo) für die mega unkomplizierte Buchung und deinen Ratschlägen! ^^


    Unsere Route gestaltet sich wie folgt:

    1. Tag07.04.2023La Romana (Dominikanische Republik)
    2. Tag08.04.2023Seetag
    3. Tag09.04.2023Fort de France (Martinique)
    4. Tag10.04.2023Bridgetown (Barbados)
    5. Tag11.04.2023Bridgetown (Barbados)
    6. Tag12.04.2023Port Castries (St. Lucia)
    7. Tag13.04.2023Roseau (Dominica)
    8. Tag14.04.2023Seetag
    9. Tag15.04.2023Seetag
    10. Tag16.04.2023Seetag
    11. Tag17.04.2023Seetag
    12. Tag18.04.2023Seetag
    13. Tag19.04.2023Seetag
    14. Tag20.04.2023Funchal (Madeira)
    15. Tag21.04.2023Funchal (Madeira)
    16. Tag22.04.2023Sta. Cruz (Teneriffa)
    17. Tag23.04.2023Las Palmas (Gran Canaria)

    Uns sei es wohl nicht gegönnt die östlichen Hemisphären des Mittelmeers zu erkunden. Nach Schiffswechsel kam am vergangen Montag dann die Gewissheit, die Reise mit der Costa Fortuna wurde komplett storniert.


    Von den gegebenen Umbuchungsmöglichkeiten machen wir keinen Gebrauch, wir haben uns für einen vollständigen Storno entschieden.


    Nachdem ich in Vorbereitung auf die letzte Kreuzfahrt mit Costa im September schon einiges an Nerven verloren habe, wird's das für uns nun auch erstmal mit Costa gewesen sein.


    Sobald eine neue Reise gebucht ist, werdet ihr das hier sicherlich durch einen neuen RollCall mitbekommen.


    Schade, schade, schade

    Auch wenn wir momentan ein paar Schwierigkeiten mit Costa bezüglich Buchungsbestätigungen und Rechnungen haben, gehen die Reisevorbereitungen ein wenig in die nächste Runde.


    Über die Costa Fortuna habe ich einiges von Michaela gelesen und erzählt bekommen bzw. auch über Facebook ein wenig verfolgt. Hier wird wohl bis zu unserem Reiseantritt alles endgültig klappen. Beim Service mache ich mir dank Suite und Clubrestaurant jetzt auch nicht all zu viel Sorgen.


    Eine kleine Info noch zu unseren Reiseplanungen in den einzelnen Häfen:

    - Bremerhaven bis Vigo: Alle Häfen besuchen wir zum ersten Mal

    - Lissabon bis Savona: Diese Häfen kennen wir alle schon


    Freitag, 09.09.2022 - Amsterdam-Ijmuiden

    Mit dem Linienbus auf eigene Faust nach Amsterdam zum Sightseeing und ins Van Gogh Museum.


    Samstag, 10.09.2022 - Amsterdam-Ijmuiden

    Mit dem Linienbus auf eigene Faust nach Haarlem zum Sightseeing


    Sonntag, 11.09.2022 - Zeebrügge

    Mit dem Shuttle für 20,00 € über "GetYourGuide" nach Brügge. Da es Sonntag ist, fährt leider kein Linienbus.


    Montag, 12.09.2022 - Dover

    Die Kreidefelsen von der Pier aus beobachten, weiter mit dem Linienbus nach Canterbury zum Sightseeing und Fish & Chips essen.


    Dienstag, 13.09.2022 - Le Havre

    Ein kleiner Spaziergang durch Le Havre - mit Frankreich haben wir es nicht so - und dann einfach wieder zurück zum Schiff


    Donnerstag, 15.09.2022 - La Coruna

    Einfach direkt vom Schiff aus zu Fuß die Stadt besichtigen und am Nachmittag im Meer baden gehen.


    Freitag, 16.09.2022 - Vigo

    Das gleiche wie in La Coruna: Stadt zu Fuß abklappern und anschließend baden im Meer


    Samstag, 17.09.2022 - Lissabon

    Mit Leihfahrrädern am Tejo entlang nach Belem.


    Sonntag, 18.09.2022 - Cadiz

    Spaziergang durch die Stadt zum Leuchtturm, den haben wir beim letzten Mal nicht angeschaut. Im Anschluss gehen wir baden.


    Montag, 19.09.2022 - Malaga

    Spaziergang durch die Stadt zum Museo Carmen Thyssen, danach baden.


    Mittwoch, 21.09.2022 - Palma de Mallorca

    Hier werden wir wohl eine Tour mit dem Katamaran durch die Bucht durch Palma buchen. Bei "GetYourGuide" wird eine 5-stündige Tour mit Buffet am Katamaran für 75,00 € pro Person angeboten.


    Donnerstag, 22.09.2022 - Barcelona

    Mit dem Hafenbus in die Stadt zur Kolumbussäule, danach zu Fuß weiter durch die Stadt und endlich mal am Stadtstrand von Barcelona ins Meer hüpfen.


    Freitag, 23.09.2022 - Marseille

    Den letzten Tag unserer Reise genießen wir komplett am Schiff.


    Wie ihr seht, wir schlendern meistens einfach nur so dahin und lassen uns treiben wonach uns grad ist. Aber so wird für uns Sightseeing auch total entspannt. Wir hoffen, dass das Wetter noch zum baden einlädt um auch hier das ein oder andere Mal ins Meer springen zu können.

    Heute kam eine unliebsame E-Mail von Costa … durch den Weggang der Costa Venezia gen USA wird ab 23. April 2023 auf der Istanbul-Route die Costa Fortuna eingesetzt. Natürlich ist für uns bei dieser Reise die Route eher das Ziel als das Schiff, aber die Vorfreude auf die Costa Venezia war dennoch ziemlich groß.


    Für uns bedeutet das jetzt konkret, dass wir im September 2022 und im Mai 2023 auf dem gleichen Schiff - der Costa Fortuna - unterwegs sein werden.

    Wir haben auf der Costa Toscana zugeschlagen und eine Reise mit der Costa Venezia - jetzt Costa Fortuna - gebucht :D


    1. Tag07.05.2023Istanbul
    2. Tag07.05.2023Istanbul
    3. Tag09.05.2023Izmir
    4. Tag10.05.2023Bodrum
    5. Tag11.05.2023Mykonos
    6. Tag12.05.2023Piräus (Athen)
    7. Tag13.05.2023Seetag
    8. Tag14.05.2023Istanbul
    9. Tag15.05.2023Istanbul
    10. Tag16.05.2023Kusadasi
    11. Tag17.05.2023Kusadasi
    12. Tag18.05.2023Rhodos
    13. Tag19.05.2023Heraklion (Kreta)
    14. Tag20.05.2023Seetag
    15. Tag21.05.2023Istanbul

    Heute bekamen wir die Mitteilung, dass unsere Route geändert wird. Statt Rotterdam bleiben nun Overnight in Ijmuiden und anstatt Southampton fahren wir nun Le Havre an. Die Liegezeiten passe ich im Beitrag ganz oben direkt noch an.


    Schade schade schade ... Zwei Häfen, auf die ich mich sehr gefreut hätte :(


    Was macht man denn über Nacht in Ijmuiden? In die Innenstadt von Amsterdam braucht man ja eine Stunde. Aus meiner Sicht wäre die wesentlich bessere Alternative, einen Tag eher in Richtung Süden aufzubrechen und einen Overnight in Lissabon oder Barcelona einzubauen. Aber das nur am Rande ?(

    Sehe ich das richtig: Aperol Spritz ist in keinem Paket dabei? Und der Pina Colada ist unter „Coladas“ im Paket my drinks und my drinks plus dabei und weiter unten bei „solid cocktails“ ist er nur im Paket my drinks plus dabei? Irgendwie widersprüchlich?..

    Da warst du schneller, als ich ... Das mit dem Aperol Spritz habe ich auch ganz erschrocken gelesen. Ich kann mir wirklich nicht vorstellen - es wäre schlichtweg fatal - dass die den Aperol Spritz aus den Getränkepaketen genommen haben =O

    Also unsere Positionierungskreuzfahrt von Bremerhaven nach Savona im September ist noch ganz normal in MyCosta abrufbar und auch noch mit der Costa Fortuna buchbar. Würde demnach dafür sprechen, dass nur für die Touren im Norden die Schiffe rumgetauscht werden. Was dann aber noch komisch ist: Die Costa Fortuna ist im Sommer als einziges Schiff in Bremerhaven stationiert, es müsste dann also für unsere gebuchte Reise noch irgendwie das Schiff ausgetauscht werden (von Kiel oder Warnemünde).

    Mal sehen wann das Rätsel gelöst wird 8)