RollCall-Costa Favolosa-Britische Inseln-28.05.2023-Zarewitsch, Barbara

  • Aktuell ist die favolosa auch nur mit 1800 Passagieren belegt, daher alles sehr ruhig und unaufgeregt.

    Nächste Cruise


    02.11.2023 - 07.11.2023 A-Rosa Mia (Donau)

    09.03.2024 - 29.03.2024 Costa Toscana (Trans Dubai)

    26.04.2024 - 10.05.2024 Costa Diadema (WestEuropa Trans)

    08.09.2024 - 16.09.2024 Costa Favolosa (Schottland)

    04.05.2025 - 17.05.2025 Costa Favolosa (WestEuropa Trans)

  • Habe heute morgen tatsächlich die Einladung zum Besuch der Kommandobrücke erhalten (für den Seetag morgen). Das ist natürlich sehr schön.


    Habe gestern die Positionierungstour mit der Diadema im April nächstesxJahr gebucht. Es gibt hier momentan wieder 10 % Bordrabatt zusätzlich). Ich hoffe, die Reise wird nicht wieder von Costa storniert.

    Bitte einen Rollcall für die

    Costa Diadema. von Savona nach Kiel

    26.4. -10.05.2024


    Liebe Grüße von einer bisher sehr entspannten Reise


    Barbara

  • da hoffe ich ja immer noch drauf, vielleicht klappt es ja im November, viel Spaß Dir :)


    hier der neue RollCall:


    meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

    Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain

  • Die 14 Tage gingen schnell vorbei,...

    Es war eine tolle Kreuzfahrt mit interessanten. Häfen - ich kann sie nur wärmstens empfehlen (leider hat Costa sie nur noch dieses Jahr einmal im Programm).

    Wetter war gar nicht englisch - viel Sonne, kein Tropfen Regen. Die Favolosa war nur mit 1800 Passagieren gefüllt, Service und Essen ausgezeichnet, Unterhaltungsprogramm sehr gut - es gibt wieder den "alten" italienischen Abend im Restaurant mit viel Stimmung. Für Gold- und Platingäste gab es eine Einladung zur Teatime im Clubrestaurant mit 3 ausgesuchten Teespezialitäten und einem tollen Buffet.

    Insgesamt eine rundum gelungene Kreuzfahrt!

  • mal abgesehen von dem "kleinen" Chaos bei den Koffern bei der Ausschiffung, eine der schönsten, angenehmsten Cruises bisher.


    Kurzfassung: Tolles Wetter, prima Service in den meisten Bars und im Club Restaurant, klasse Stimmung an Bord, viel Entertainment und Musik für jeden Geschmack. Sehr schönes Ziele, wenig Seetage, wenige Aufreger


    Länger:

    Wir sind nach Amsterdam wie geplant mit ICE von Köln unterwegs und das ganze war im Grunde ziemlich komfortabel und schnell, wenn mal mal davon absieht, das gestern auf der Rückreise wg des langen Wochenendes in NRW der Zug bis Köln komplett voll war.

    Mit Gepäck vom Bahnhof sind wir zu Fuß zum Terminal, was für uns funktionierte.

    Eine Warnung: Man muss am Amsterdamer Bahnhof via Scan des Tickets sich Zu- und Ausgang ermöglichen. Da ich die Tickets nur in der BahnApp habe, habe ich das ganze mit dem Smartphone erledigt.. klappte auch bei Ausgang, aber wenn du rein willst und du Wallet oder ApplyPay aktiv hast, zahlst du… man merkt es aber erst später ! Daher vor dem Zugang die Mobile Payments abstellen, wenn du dein Ticket in der BahnApp scannst.

    In Cork haben wir einen Ganztagesausflug nach Kerry gemacht mit sehr schönen Eindrücken, ebenso in Greenock zum Wallace MOnument, Liverpool und Edinburgh mit Hop/Hop off (wobei wir etwas überrascht waren, dass dort getendert wurde, daher waren wir etwas knapper mit der Zeit als erwartet).

    Belfast hatten wir vorher schon Tickets für das Titanic Museum gebucht und sind dann noch mit dem HopOn HopOff durch die Stadt. Der Transfer mit dem Taxi zum bzw vom Museum zum Schiff war mit ca 10 bzw 15 GBP nicht teurer als mit dem Costa Shuttle für zwei.


    Invergordon haben wir uns nur in der “Stadt” aufgehalten, da wir im Spa gebucht hatten.


    Einzig der Ausflug in Newcastle zum Hadrianswall war nicht so optimal, hauptsächlich weil der Bus viel zu spät am Schiff war, unterwegs eine Strasse gesperrt war und damit der Aufenthalt an beiden sehr schönen Lokationen viel zu kurz war… wir sind unter Applaus und Spalier des Personals dann doch zu spät am Schiff gewesen und haben das erste Mal den Vorteil eines Reederei Ausflugs genossen.


    Dover haben wir am ersten Tag auf eigene Faust Dover Castle besucht (taxi zum Eingang war mit 10 Pfund auch ok, der Eintritt in England zu den Heritage Sites ist immer relativ teuer, aber die 23 GBP haben sich echt gelohnt. Man sollte sich 2-3 Stunden Zeit nehmen.) Tag zwei ein Ausflug nach Canterbury mit der Kathedrale als Highlight…

    In Le Havre haben wir uns für einen Ausflug nach Étretat entschieden, was viele schönen Eindrücke hinterlassen hatte.


    Zeebrügge haben wir uns geschenkt und sind, weil es uns zu heiß war, an Bord geblieben.


    In Amsterdam sind wir wohl früher als geplant eingetrudelt, aber leider war unser Koffer nicht da… nach etwas hin und her und einigen anderen, denen Koffer fehlten, hat man dann doch noch einen mit schwarzer Banderole im Schiff gefunden…führte leider zu etwas Hektik in der Halle….

    Nächste Cruise


    02.11.2023 - 07.11.2023 A-Rosa Mia (Donau)

    09.03.2024 - 29.03.2024 Costa Toscana (Trans Dubai)

    26.04.2024 - 10.05.2024 Costa Diadema (WestEuropa Trans)

    08.09.2024 - 16.09.2024 Costa Favolosa (Schottland)

    04.05.2025 - 17.05.2025 Costa Favolosa (WestEuropa Trans)

  • Das mit dem Kofferchaos kann ich bestätigen. Das lag wohl daran, dass das Hafenpersonal die Kofferfarben nicht der von Costa vorgegebenen Reihenfolge nach aufgebaut hat. Die Farben standen z. T. total durcheinander - deshalb das Chaos.

    Insgesamt hatte ich auch beim Einchecken das Gefühl, dass die Organisation in Amsterdam City nicht optimal ist.


    Aber das hat die Freude über die gelungene Kreuzfahrt nicht trüben können! Schließlich hat jeder am Ende nach etwas Suchen seine Koffer mit nach Hause nehmen können! ^^

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!