Corona-Quarantäne am Urlaubsort- hier Karibik-Costa Kreuzfahrt

  • Wer eine Reise tut der hat was zu erzählen, manchmal endet aber eine Reise recht unverhofft. Damit muss man rechnen, hat ja auch jeder eine passende Versicherung abschließen müssen.

    So wie in dem Fall den ich im Moment ein bisschen begleite und mit der Erlaubnis der betreffenden Person auch darüber berichten darf.

    Beim wöchentlichen Antigentest positiv getestet, dann Quarantäne in der Kabine und PCR Test, der leider auch positiv war.

    Die unmittelbar mitreisende Familie wurde negativ getestet und entschied sich zur Heimreise (Option Quarantäne oder sofortige Abreise)

    Am nächstem Morgen Abreise in ein Quarantänehotel.

    Zimmer ist ohne Balkon, Fenster lässt sich nicht öffnen.

    Essen und Wasser werden vor die Tür gestellt.

    Wlan ist vorhanden.

    Wenn man sich an der Rezeption etwas außer Wasser bestellen möchte dann wird es hochpreisig, so kostet eine Dose einheimisches Bier 6 US Dollar

    Es gibt einen telefonischen Kontakt zu einer Mitarbeiterin im 90 km entfernten La Romana

    Passagier hat eine Lebensmittelunverträglichkeit, muss Glutenfrei essen, dies ist Costa Kreuzfahrten bekannt.

    Dennoch wird einfach irgendetwas geliefert. Warum es dann auch nur einen halben Becker Kaffee und Saft gibt?


    Wenn etwas kommt denn an Tag 2 gab es Lunch dann erst nach 14 Uhr.


    An Tag 3 nun der Mitarbeiterin eine Liste von Lebensmitteln geschickt die es im Supermarkt um die Ecke auch zu kaufen gäbe. Ob das klappt? Ich halte Euch auf dem laufenden



    An Tag 7 darf man sich Freitesten......das richtet sich scheinbar nach der Gesetzgebung des Heimatlandes( die Franzosen konnten schon an Tag 2 )



    Warum ich darüber schreibe? Weil man sich im klaren sein muss das auch dies passieren kann und man sich wappnen sollte, also Lesestoff, schauen ob man Lieferdienste nutzen könnte etc......schade finde ich das die Coronaversicherer scheinbar nicht schauen wie die Menschen tatsächlich untergebracht sind.


    meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

    Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain

  • Da bringst Du mich echt zum "Grübeln", bei der MSC KF im April ist auch ne Zusatz Corona Versicherung dabei. Ich muss mir unbedingt das Kleingedruckte durchlesen, allerdings ich bin nur 1 Woche auf dem Schiff, da hoffe ich das der Test entweder zu Beginn gemacht wird und dann direkt "positiv" sagt (oder es später keinen Test mehr gibt). Mein Abfahrthafen wäre Hamburg - da hoffe ich auf nette Hotelangestellte und auf Lieferando (bzw. ein gutes Krankenhaus)


    Wie oft und wann werden die Tests durchgeführt?

  • Wurde geklärt ob man in der Dom.Rep. per Lieferservice bestellen darf/kann? Dann könnte man (ich) auf die Recherche gehen...


    Aus einem spanischen Quarantäne Hotel weiß ich das diese WhatsApp Gruppen hatten, die haben sich untereinander geholfen - die hatten allerdings "netten" Hotelservice...

  • Bei Costa wird der Test am Anfang und in der Mitte noch einmal durchgeführt. Bei den Fahrten im Herbst und letzte Woche war es immer der Seetag. Von Freunden weiß ich, dass es im November bei MSC ebenso war.

    Erschreckend ist Michaelas Bericht allemal!

  • in der Karibik 72 Stunden vor Anreise PCR, 24 Stunden vorher Antigen und vor Ort noch ein Antigen, dann an Bord nach 7 Tagen Antigen


    Die Frage ob Lieferdienst möglich ist gebe ich nochmal weiter.


    meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

    Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain

  • Mittlerweile hat der Passagier ein Zimmer mit Balkon und heute Mittag gab es auch ein essbares Essen.

    Aber: Das Hotel muss erst einmal in Vorkasse selber bezahlt werden, zuhause darf man sich dann an die Versicherung wenden.

    Auch wurde die Familie nicht vom Costa Transfer zum Flughafen mitgenommen, obwohl der ja im Reisepreis gezahlt war.

    Da sie negativ sind wird Ihnen das Taxi auch nicht von der Versicherung erstattet.

    Auch haben sie keine Quittung bekommen, sie können dann also die 120 Dollar in den Wind schreiben.


    Ich möchte das auch nicht Costa alleine anlasten, von Aida wie auch MSC kenne ich ähnliche Geschichten. Aber es bleibt ein Geschmäckle und passt zur Zeit ins Bild, wen ich mir die im Moment fehlende Kommunikation anschaue


    meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

    Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain

  • eigentlich Freitag, heute war PCR, aber der Junior hat Erkältungssymtome, es bleibt spannend.


    News von unserem Passagier: hat sich freigetestet und war draußen spazieren. heute kommt der Test für den Heimflug am Freitag und dann wird man schauen müssen wie sich das alles mit der Versicherung regelt.


    meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

    Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!