Corona auf MSC Grandiosa

  • Nave da crociera con 150 positivi a Genova: gli italiani tornano a casa, stranieri accolti in una Rsa - L'Unione Sarda.it
    La nave è giunta stamattina in porto, proveniente da Marsiglia
    www.unionesarda.it


    Per auto Translater aus dem Italienischen übersetzt:


    ITALIEN
    DER AUSBRUCH
    03. Januar 2022 um 15:57 Uhr
    aktualisiert am 03. Januar 2022 um 15:58 Uhr


    Kreuzfahrtschiff mit 150 positiven Ergebnissen in Genua: Italiener kehren in ihre Heimat zurück, Ausländer in einer RSA willkommen. Das Schiff ist heute Morgen aus Marseille im Hafen angekommen.


    Großer Covid-Ausbruch auf dem Kreuzfahrtschiff MSC Grandiosa, das heute Morgen um 8 Uhr im Hafen von Genua eingelaufen ist und aus Marseille kommt.

    Etwa 150 Passagiere wurden vor dem Aussteigen positiv auf Abstriche an Bord getestet.

    Die Passagiere, meist Italiener, wurden in ihren jeweiligen Kabinen isoliert, dann die Ankunft der maritimen Gesundheitsintervention mit der Hafenbehörde und dem regionalen Zivilschutz.

    Für die Italiener, die positive Ergebnisse erzielten, wurde für die Reederei die Heimreise mit geschützten Fahrzeugen organisiert. Ausländer hingegen werden in Genua in einer rsa willkommen geheißen.

    Das Schiff, das um 17 Uhr nach Civitavecchia auslaufen sollte, wird Genua erst nach einer vollständigen Sanierung verlassen können.

    (Unioneonline / L)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!