RollCall- Costa Smeralda- westliches Mittelmeer-06.11.2021-Zarewitsch

  • Sa 06.11.21 Savona / Italien 18:00
    So 07.11.21 Marseille / Frankreich 08:30-17:00
    Mo 08.11.21 Barcelona / Spanien 07:00-17:00
    Di 09.11.21 Valencia / Spanien 08:00-16:00
    Mi 10.11.21 Auf See
    Do 11.11.21 Palermo (Sizilien) / Italien 08:00-16:00
    Fr 12.11.21 Civitavecchia (Rom) / Italien 08:00-19:00
    Sa 13.11.21 Savona / Italien 08:00




    jetzt muss es doch mal klappen....


    meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

    Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain

  • gestern Nacht ist wohl die route geändert worden


    09.11 Palma 08:00- 18:30
    11.11 Messina 07:00 - 13:30

    Nächste Cruise


    11.06.2022 - 25.06.2022 Costa Fortuna (Island)
    04.09.2022 - 11.09.2022 Costa Toscana (WMM)

  • ich bin gespannt, es geht je scheinbar wieder rund


    meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

    Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain

    • Official Post

    nun habe ich, da selber unterwegs, Eure Abreise verpasst, ich hoffe Ihr habt schöne sorgenfreie Tage :)


    meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

    Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain

  • Hallo Michaela, wir sind gerade in messina los und Richtung Rom unterwegs. Soweit alles OK und das Wetter spielt auch teilweise mit.


    Eindruck von der smeralda: zwiespältig. Meine Frau nennt sie das Monster

    Nächste Cruise


    11.06.2022 - 25.06.2022 Costa Fortuna (Island)
    04.09.2022 - 11.09.2022 Costa Toscana (WMM)

  • Die Reise mit der Smeralda hatte sehr gute Momente und einige eher unterdurchschnittliche, daher ist eine durchgängig sehr gute Bewertung nicht möglich.


    Das Schiff hat einige Designhighlights (Oberdecks sind wirklich schön aufgeteilt) und die umlaufende Freifläche auf Deck 8/7 ist eine echte Bereicherung... das sind einige sehr schöne Ecken. Auch die Kabine hat ein klares angenehmes Design und das Bad mit Glastrennwand in der Dusche besser als die Vorhanglösungen (warum aber das Waschbecken so flach ist... naja nicht alles an schönem Design ist auch Praktisch)


    Die Qualität der Speisen im Arlecchio (Abgetrennter Bereich für Diamante abe rmit normaler Karte) war exzellent und der Roomservice und sowie der Barservice in Jazz Club sehr gut, in anderen Teilen, speziell im Colosseum sind wir zwei mal "komplett ignoriert" worden und ohne Bestellung wieder gegangen.


    Generell war das Colosseum für mich eine Art Fremdkörper im Schiff und ersetzt weder das klassische Atrium mit Bar noch ein vollwertiges Theater, da man nur auf ganz wenigen Plätzen gut sehen kann und die niedrige Decke auf Deck6 verstärkt jedes Geräusch, so dass es teils unerträglich laut ist, aber man muss dauert durch (kurz: es kann nichts so richtig gut, aber vieles schlecht). Wir haben zum ersten Mal keine Show besucht.


    Highlight für mich war die Musik im JazzClub (hochwertig und sehr gut präsentiert, ein sehr schönes Ambiente, wo wir uns sehr wohl gefühlt haben) sowie die von uns gebuchte Terrassenkabine, deren Variabilität wir sehr geschätzt haben. Leider aber kann ich mir auf der Smeralda nicht vorstellen längere Fahrten als 8 Tage zu machen, da die Schrankfläche begrenzt ist.


    Negativ (und für mich sehr störend), aber nicht auf die Smeralda bezogen, ist das Konzept über mycosta die "finale" Rechnung" selber zu auf das Handy zu laden (zu klein, und wenn man es verpasst gibt es keine option sich diese anzuschauen.. wir wissen aktuell nicht was stand Abreisetag in Rechnung gestellt wurde.


    Warum wird Costa Club Mitgliedern diese Rechnung nicht im Nachhinein noch zur Verfügung gestellt oder per Email zu geschickt ? So halte ich das für grenzwertig (P.S. Mein Beruf beschäftigt sich u.a. mit dem Thema e-Invoicing )



    Die Spa Preise und Leistungen sind nicht wie früher auf der Kabine ausgedruckt zur Verfügung gestellt und auch in der MyCosta App nicht aufgeführt... so ist eine Kontrolle was "man glaubte bestellt zu haben" nicht möglich bis zur eigentlichen Behandlung. Das hat meine Frau zwei mal masslos geärgert da sie genau die Behandlungsoption bekommen hatte und bezahlen sollte, die sie explizit NICHT !!!!! gewünscht hatte. Im Prinziü auch nichts spezifisches der Smeralda, aber ich hatte den Eindruck, dass hier der Druck auf die Mitarbeiter "verkaufen" zu müssen höher ist als auf anderen Schiffen.


    Was man aber auch hervorheben sollte ist, wie leise und ruhig die Smeralda ist. Maschinengeräusche oder Vibrationen auf Deck 9 waren kaum merkbar und selbst an zwei Nächten mit gesperrtem Aussendeck war im Schiff viel weniger an Bewegung als der Wellengang vermuten lies. Wer Angst vor Seekrankheit hat... hier eher unwahrscheinlich.

    Nächste Cruise


    11.06.2022 - 25.06.2022 Costa Fortuna (Island)
    04.09.2022 - 11.09.2022 Costa Toscana (WMM)

    • Official Post

    vielen Dank für Deine Eindrücke :) Das Theatrium war auch bei mir ein Punkt der mir weniger gefallen hat, am Abend zu klein und zu wuselig, am Tag ein ungenutzter Fremdkörper. Auch mit dem Stauraum stimme ich Dir zu, ganz gruselig fand ich diesen fest am Schreibtisch angebrachten Korb, der den Arbeitsplatz schon sehr reduzierte und immer im Weg war.


    meine Beiträge hier stellen keine Rechtsberatung dar und spiegeln nur meine persönliche Meinung wieder

    Reisen ist tödlich für Vorurteile - Mark Twain

  • Ein sehr zutreffenden Bericht! Wir waren im Februar 20 auf der Smeralda und uns hat das Colosseum überhaupt nicht gefallen. Auch wir haben damals keine einzige Show bis zum Ende durchgehalten - viel zu viele Hintergrundgeräusche durch die Bars und die vorbei gehenden Leute. Wir haben außerdem die schön mit Tischdecken eingedeckten Tische beim Essen vermisst. War damals schon "coronakonform" 🙈.

    Deinen Vorschlag mit der digitalen Rechnung habe ich letzte Woche genau so im Costa Comment Form als Kritik formuliert.

    Ich hatte vergessen, die Rechnung rechtzeitig aufs Handy zu laden- und an Land wars dann zu spät!

  • erinnert mich etwas an meine Fahrt mit der Aida. Ich buchte etliche Ausflüge, welche auch sofort per KK belastet wurden. Dummerweise habe ich mir nichts ausgedruckt, da ja die gebuchten Ausflüge in der App standen. Nur funktionierte die App nicht sehr gut auf dem Schiff.

    Ich musste teilweise raten und auf Gut Glück zu den Ausflugsscouts gehen und fragen , ob wir den Ausflug gebucht hatten.

    Passiert mir nicht mehr

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!